Zentrum Orthopädie und Unfallchirurgie Limburgerhof - Offenes orthopädisches (stehend) MRT

Orientierungshilfe: Leistungen > Offenes MRT
Fotos (c) Bernd Kunz
Fotos (c) Bernd Kunz

Offenes orthopädisches (stehend) MRT

Die Innovation in der muskuloskeletalen Magnetresonanz Tomographie (offenes MRT)

Offenes orthopädisches (stehend) MRT

Offenes MRT

Bei unserem hochmodernen, technisch hochwertig ausgestatteten Niederfeldtomographen G-SCAN MRT handelt es sich um eine weltweit einzigartige Möglichkeit, den Magneten aus der Horizontalen in die Vertikale zu schwenken und dadurch Aufnahmen des Patienten in unterschiedlichen Aufrichtungen, bis hin zur stehenden Position unter Einwirkung der Körperlast, zu bekommen. Dadurch ergeben sich völlig neue Wege und Ansichten in der Diagnostik muskulo-skelettaler Erkrankungen / Sportverletzungen, was mit einer konventionellen Kernspintomo-graphie ( nur in liegender Position durchgeführt ) nicht erreicht werden kann.

Offenes MRT

Offenes MRT

Insbesondere Untersuchungen des zentralen Lastensystems ( Wirbelsäule ) eröffnen ganz neue Möglichkeiten. Aber auch Sprunggelenks-, Knie- und Hüftgelenksaufnahmen unter Körperlast bieten diagnostische Vorteile. Uneingeschränkte Akzeptanz findet der offene MRT auch bei Patienten mit Platzangst und insbesondere zu erwähnen ist die MRT-Untersuchung bei Kindern. Durch die konsequente Fokusierung auf die Anforderungen in der muskulo-skelettalen Diagnostik eignet sich unser offener MRT G-SCAN als ideales Instrument für alle relevanten Applikationen des Bewegungsapparates auf orthopäisch / traumatologischem Fachgebiet mit brillanter Bildqualität.


Russia